Herzlich Willkommen

auf der Website der Kita Dreilindenstein

Auf den nächsten Seiten lernen Sie unsere Kita besser kennen. Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, sind wir in einem persönlichen Gespräch gerne für Sie da.

Aktuelles

Unsere  Kita befindet sich ab Montag, dem
3. August wieder im Regelbetrieb




  • Die Lage der Kita Dreilindenstein -Die Kita Dreilindenstein liegt in der Verbandsgemeinde Hachenburg, in unmittelbarer Nähe der Westerwälder Seenplatte, ca. 40 km von Koblenz und Limburg und 80 km von Köln und Frankfurt entfernt.
  • Betreuungsangebot - Zurzeit verfügt die Kita über 75 Plätze, davon 49 Ganztagsplätze und 18 Plätze für Kinder unter drei Jahren. Innerhalb der Einrichtung gibt es zwei Gruppen für Kinder von 2-4 Jahren (Mäuse- und Waldmäuse) und zwei Gruppen für 4-6-jährige Kinder (Schlaue und Schnelle Füchse).
  • Öffnungszeiten - Montag - Donnerstag 7.15-16.30 Ganztagsangebot 7.15-14.00 Verlängertes Vormittagsangebot Freitag 7.15-13.00 
  • Anmeldung- Sie können ihr Kind persönlich in unserer Kita anmelden. Vereinbaren Sie bitte hierfür einen Termin mit der Leitung, Frau Annette Schenk. Bei diesem Aufnahmegespräch haben sie die Gelegenheit sich die Räume der Kita anzuschauen, das Konzept der Einrichtung kennen zu lernen und wichtige Fragen bzgl. der Aufnahme und der Eingewöhnung zu klären. Betreuungsvertrag und unsere Kita-Ordnung finden Sie hier zum Download. Die Datenschutzerklärungen zum Betreuungsvertrag finden Sie hier.
  • Ferien, Schließzeiten und Termine - Regelmäßig schließt die Kita zwei Wochen im Sommer und über die Weihnachsfeiertage. Für aktuelle Termine steht unseren Eltern die Kita-Info-App zur Verfügung.
  • Busfahrzeiten - Die Kinder aus den Gemeinden Linden und Dreifelden und aus den Ortsteilen Seeburg, Schmidthahn und Langenbaum haben nach Vollendung des dritten Lebensjahres die Möglichkeit mit dem Bus in die Kita zu kommen. Die Fahrtkosten werden vom Westerwaldkreis übernommen und sind Teil des ÖPNV. Die Abfahrtszeiten in den Gemeinden können den jeweiligen Fahrplänen entnommen werden. Der Bus kommt vormittags ca. 8.25 Uhr an der Kita an und fährt 11.55 Uhr wieder ab. Dienstags und donnerstags nachmittags gibt es noch eine zusätzliche Rückfahrt um 15.55 ab Kita.
  • Verpflegung - Alle Ganztagskinder erhalten mittags ein warmes Mittagessen, das von unserer Hauswirtschaftskraft aus einer Kombination aus Gefrierkost der Firma Apetito und Frischkost nach den Richtlinien der deutschen Gesellschaft für Ernährung zubereitet wird. Darüber hinaus erhalten wir frisches Obst und Milch aus dem Europäischen Schulprogramm.

Unser Leitbild

Unsere Zukunft sind unsere Kinder


Der Kindergarten-Zweckverband Steinebach an der Wied verfolgt mit der Errichtung und dem laufenden Betrieb der Kindertagesstätte DreiLindenStein einen wesentlichen Beitrag zur Schaffung und Mehrung von Daseinsvorsorgeleistungen, die insbesondere den Kindern der drei Trägergemeinden (Ortsgemeinden Steinebach an der Wied, Dreifelden und Linden) zu Gute kommen sollen.

Entsprechend dieses Auftrages ist es unser zentrales Ziel, die Entwicklung unserer Kinder in den Bereichen Erziehung, Bildung und Betreuung optimal zu fördern und zu stärken. Die Kindertagesstätte soll von unseren Kindern als ein gerne besuchter Ort verstanden werden, weil sie hier wertgeschätzt, unterstützt und ihre kindlichen Rechte gestärkt werden. Ihre freie Entfaltung und Beteiligung an der Gestaltung ihres Lebensumfeldes ist ausdrücklich erwünscht.

In der Einrichtung wird ihnen Wärme und Zuwendung zuteil, sie nehmen sich als Teil einer Gemeinschaft ungeachtet von Nationalität, Religion und Weltanschauung wahr und erwerben Wissen, Fähigkeiten und Wertvorstellungen. Ebenso trägt die Kindertagesstätte zum Erwerb und Erhalt der körperlichen, seelischen und sozialen Gesundheit bei, so dass in diesem Sinne unseren Kindern ein bestmöglicher Lebens- und Schulstart gewährleistet werden soll.

Ungeachtet dieser zentralen auf unsere Kinder bezogenen Zielsetzung verstehen wir unseren Daseinsvorsorgeauftrag unter Berücksichtigung des gesellschaftlichen Wandels und der Komplexität der heutigen Zeit aber auch ganzheitlich:
Die Kindertagesstätte soll ein Ort für Kinder, aber auch für Eltern sein, wo deren Bedürfnisse gesehen und berücksichtigt werden. Aus diesem Grund ist es neben der nachhaltigen Entwicklung unserer Kinder für uns sehr wichtig, dass jungen Familien (und insbesondere jungen Müttern) ein attraktives Lebensumfeld angeboten wird, in dem sie in die Lage versetzt werden, ihre beruflichen und familiären Verpflichtungen in dem für sie notwendigen Maße vereinbaren zu können. In diesem Sinne soll die Kindertagesstätte einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung der Familienfreundlichkeit in den drei Trägergemeinden leisten.

Neben diesen personenbezogenen Belangen verfolgen wir aber auch das Ziel, möglichst früh und umfassend über grundlegende ökologische Belange aufzuklären und damit ein nachhaltiges Denken und Handeln bereits im Kindesalter zu fördern. Dies soll der Stärkung der Zukunft unseres ländlichen Standorts und der Wahrung der natürlichen Lebensgrundlagen dienen, wodurch unsere Kinder von Anfang an eine starke Bindung an die Region aufbauen. In diesem Sinne soll die Kindertagesstätte einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, dass dem Umwelt-, Klima- und Naturschutz in den drei Trägergemeinden eine hohe Priorität eingeräumt wird sowie die unberührte Natur und Seenlandschaft nachhaltig geschützt wird.

Die sich aus dem vorstehend formulierten Leitbild ergebenden Ziele verfolgt der Kindergarten-Zweckverband dabei mit dem Selbstverständnis eines humanistischen Weltbilds, welches die Akzeptanz der Individualität eines jeden Menschen und der Lebensentwürfe von Familien sowie eine vorurteilsfreie Haltung gegenüber Kindern, Eltern und Beschäftigten der Einrichtung in den Fokus rückt.
Für den Kindergarten-Zweckverband ist es aber ebenso ein Selbstverständnis, dass wir zur Wahrnehmung unseres ganzheitlichen Daseinsvorsorgeauftrages und zur Gewährleistung einer geprüften, reflektierten, aktuellen und hohen pädagogischen Qualität im Sinne eines Dienstleisters unbedingt auf persönlich und fachlich optimal ausgebildete Beschäftigte angewiesen sind. Insoweit fassen wir unsere Beschäftigten als personalwirtschaftliches Profit Center auf, die der Kindergarten-Zweckverband unter Berücksichtigung seiner finanziellen Möglichkeiten und sonstigen Rahmenbedingungen bestmöglichst im Sinne eines lebenslangen Lernens in ihrer persönlichen und fachlichen Entwicklung unterstützt.

Unser Bild vom Kind

1

Jedes Kind ist in seiner Persönlichkeit und seinem Charakter einzigartig

2

Jedes Kind bringt Fähigkeiten und Kompetenzen mit und steuert seine Aktivitäten aus sich selbst heraus

3

Jedes Kind hat ein Bedürfnis nach
- Selbständigkeit
- Selbstwirksamkeit
- Selbstbestimmtheit
- Beteiligung am täglichen Geschehen
- Zugehörigkeit
- Bewegung
- Welterschließung durch eigenes Tun




Unsere pädagogische Grundhaltung

Die emotionale Bindung zum Kind ist unser Fundament

Wir ermöglichen dem Kind die Erschließung seines Lebensumfeldes

Wir sind Wegbegleiter und Ansprechpartner für Kinder und Eltern

Wir schaffen Rahmenbedingungen innerhalb derer sich das Kind frei entfalten kann

Wir nehmen jedes Kind mit seinen Interessen und Bedürfnissen wahr und sehen es in seiner Lebenswelt

Wir achten die Grenzen des Kindes und stärken es in seinen Rechten

Wir sind uns unserer Vorbildfunktion bewußt

Wir orientieren uns an aktuellen fachlichen Standards und reflektieren kontinuierlich unsere Selbskompetenz

Wir verhalten uns wertschätzend, nachvollziehbar, respektvoll, verlässlich, empathisch und offen

Sie interessieren sich für unser pädagogisches Konzept? 

Dann klicken Sie hier:

Konzeption 2020

Die Kita Dreilindenstein-
eine lernende Organisation

Vor dem Hintergrund der immer komplexer werdenden und stetig steigenden
gesellschaftlichen Anforderungen entschloss sich der Kindergarten-Zweckverband
Steinebach an der Wied mit seinen Trägergemeinden Dreifelden, Linden und Steinebach an
der Wied im Jahr 2018, das Bildungs- und Qualitätskonzept Pre-pBK in seiner Kita
Dreilindenstein zu etablieren.

In nur eineinhalb Jahren schrieb das gesamte Kita-Team unter Anleitung des Institutes für
Bildung und Erziehung mit der Konzeptentwicklerin Kornelia Becker-Oberender die
Qualitätsstandards der Kindertagesstätte nicht nur fest, sondern entwickelte diese auch an
vielen Stellen intensiv weiter. Die Festschreibung und Weiterentwicklung dieser
Qualitätsstandards betraf hierbei unterschiedlichste Themenbereiche, angefangen bei
Standards für Pädagogik und Erziehungspartnerschaft bis letztlich hin zu administrativen
(Management-) sowie Strukturstandards.

In diesem Veränderungsprozess verstanden sich die Fachkräfte dabei als Dienstleister für
Bildung, Betreuung und Erziehung. Ziel war es, für alle Beteiligten verlässliche Strukturen zu
schaffen und besonders den Kindern bestmögliche Bildungschancen und Lernmöglichkeiten
zu eröffnen. Im Ergebnis entstand ein thematisch breit gefächertes Handbuch, welches
neben dem Trägerleitbild die pädagogischen Vorgehensweisen, die notwendigen Strukturen,
das pädagogische Konzept darstellt.

Die nun nachvollziehbar formulierte Qualität und die durch die Methodik des PRE-pBK
fortwährende Überprüfbarkeit des gesamten Qualitätsmanagementsystems machen die Kita
Dreilindenstein zu einer lernenden Organisation, die das Kind und sein Lernen in den
Mittelpunkt stellt.

Das Qualitätszertifikat und das Qualitätshandbuch nahmen stellvertretend für das Kita-Team
und den Träger die Leiterin der Einrichtung, Frau Annette Schenk sowie Verbandsvorsteher
Christof Schumacher von Frau Becker-Oberender entgegen.

Unser Team

-Das Ganze ist mehr als die Summe der Teile-
Aristoteles

Christof Schumacher
Verbandsvorsteher

Annette Schenk 
Leitung

Erzieherin in der Schlauen Füchse Gruppe
Fachkraft für Sprachförderung
Marte Meo Practitioner

Andrea Kukat
Stellv. Leitung

Erzieherin in der Mäusegruppe
Fachkraft für Frühpädagogik
Praxisanleitung

TEAM Schnelle Füchse Gruppe

Anke Burbach

Erzieherin

Ute Stephan

Erzieherin

Lea Herbst

Freiwillige im Bundesfreiwilligendienst

Sabine Denter-Kohlenbeck

Erzieherin im Nachmittagsbetrieb und Vertretungskraft

TEAM Schlaue Füchse Gruppe

Sigrid Wisser

Erzieherin

Anna Thomas

Erzieherin
Interkulturelle Fachraft (gruppenübergreifend)

Sabine Gandre Rohn

Erzieherin

Annette Schenk

Erzieherin

TEAM Waldmäusegruppe

Julia Fischer

Erzieherin

Ortensia Guzzo

Erzieherin
Fachkraft für Frühpädagogik

Janine Gollnow

Heilerziehungspflegerin

TEAM Mäusegruppe

Lisa Bruder

Erzieherin

Kaya Haßel

Erzieherin

Andrea Kukat

Erzieherin

Alina Kempf

Berufspraktikantin

Hauswirtschaft, Reinigung und Technik

Anna Brenner

Hauswirtschaftskraft

Eliana Lange 

Reinigungskraft

Tatiana Gherasim

Reinigungskraft

Michael Kefferpütz

Hausmeister

Karl Heinz Wolf

Hausmeister

Hermann Orthey

Winterdienst

Unser Elternausschuss









Hier wird demnächst unser Elternausschuss für Sie da sein....

Kontakt

Addresse:

Kita Dreilindenstein, Schulstraße 9, 57629 Steinebach a.d. Wied

Telefon:

0049 (0) 2662-7383